Trauer in Bewegung

Die Trauerzeit ist eine Herausforderung. Oftmals dreht sich der Trauernde in seinem Umfeld im Kreise und sieht für sich keinen Weg, keine Stabilität.

Trauer in Bewegung ist ein Angebot an Menschen, die in einer Einzelbegleitung oder Vierergruppe neue Wege gehen möchten. 

In Begleitung intensive Trauerarbeit erfahren, Perspektiven ändern und den Mut finden, alleinige Schritte zu gehen. 

Im Raum Mittenwald an der österreichischen Grenze finden alle passende Wege: für leichte Spaziergänge, kleine oder größere Wanderungen und viele unterschiedliche Eindrücke. Traumpfade laden ein, alte Pfade zu verlassen und neue zu erkunden.

Ich bin an ihrer Seite, finde passende Wege und Aufgaben in der Trauerzeit und viel Zeit zum Zuhören. In unseren Gesprächen frage ich nach, gebe Hinweise oder wir folgen einfach dem Leben und Eindrücken welche die Bergwelt uns bietet.

Hier ein paar Impressionen: 

Zimmervermittlung: Touristeninformation Mittenwald, 

Frau Lechner und Frau Summer: touristinfo@mittenwald.de

Preise auf Anfrage, Vorlaufzeit ca. 3 Monate.

Reisezeitraum: April bis September, Gästebusse ab Mai!