Begleitungen

Nachlese ....

 .... damit Sie den Mut finden,

                     ins Gespräch zu kommen!

In diesem Bereich ist Platz für ihre Anmerkungen, Gedanken, Wünsche und Anregungen.

Diese Eindrücke sind so individuell, wie die Menschen, die sie verfassen. Es kann helfen, sich nicht allein zu wissen und mir für mein Tun eine Rückmeldung zu geben.

Ich freue mich über einen Eintrag von Ihnen bedanke mich für Ihre Mühe!


Gästebuch

Ich danke für die vielen Begegnungen und  das mir entgegengebrachte Vertrauen. 

Da ich die Einträge ohne Absender sehe und auch keine Mailadresse vorfinde,

darf ich mich an dieser Stelle für ihre Zeilen bedanken.

Kommentare: 18
  • #18

    Claudia Murdoch (Montag, 10 Juni 2019 17:20)

    Liebe Frau Grothe,

    ein von Herzen kommendes „Dankeschön“ für unser Telefonat, in dem Sie mir einige für mich sehr wertvolle Impulse mitgegeben haben.
    Ich habe mich und meine Tätigkeit mit Ihrer Hilfe noch einmal klarer definieren können, als ich es bevor getan habe und merke, wie gut es mir tut.
    Nun geht es mit einem überarbeiteten Konzept für mich weiter, was sich sehr stimmig anfühlt!

  • #17

    Karen Blum (Samstag, 04 Mai 2019 10:49)

    Liebe Frau Grothe,

    es ist so schön das es so tolle Menschen wie sie gibt, die meine Eltern in den letzten schweren Tagen begleitet haben.
    Vielen lieben Dank, Karen Blum und Familie

  • #16

    Christa Matern (Samstag, 04 Mai 2019 10:46)

    Liebe Frau Grothe,

    ich bedanke mich auf diesem Wege sehr herzlich für ihre große Hilfe. Sie waren mir in der sehr schweren Zeit eine gute Stütze und haben meinen Mann und mir sehr geholfen.

    Herzliche Grüße
    Christa Matern

  • #15

    Birgit Hockmann (Montag, 14 Januar 2019 11:43)

    Liebe Frau Grothe,
    meine Tochter hat sich sehr über das wunderschöne, persönlich gestaltete, Tagebuch zum Geburtstag gefreut. Ich bin immer noch ganz gerührt von Ihrem Engagement und der liebevollen Handarbeit. Haben Sie vielen Dank dafür!
    Ich freue mich schon auf mein Reisetagebuch.
    Herzliche Grüße
    B. Hockmann


  • #14

    Ursula (Dienstag, 08 Januar 2019 10:08)

    Liebe Frau Grothe.

    Vielen Dank für die guten Gespräche, haben mir geholfen. Auch die Vermittlung zum Hospizdienst im nächsten Jahr. Herzlichst U.S.

  • #13

    Gretje Dethlefs (Donnerstag, 20 Dezember 2018 12:29)

    Liebe Frau Grothe
    vielen,vielen Dank für das Begleiterbuch, das Sie mir gestern persönlich vorbei
    gebracht haben. Es ist sehr schön geworden und ich freue mich sehr darauf es
    mit meinen Ideen zufüllen. Eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr.
    sendet Ihnen
    Gretje Dethlefs

  • #12

    H. M. (Mittwoch, 19 Dezember 2018 23:28)

    Liebe Frau Grothe,
    Ich bin Ihnen so Dankbar für mein Begleiterbuch. Ich konnte meine Wünsche mit einfließen lassen und habe etwas so wunderbares bekommen wie ich es mir hätte nicht vorstellen können. Dieses Buch wird mich sicher lange begleiten und viele achtsame Momente für mich bereit halten.
    Ich freue mich nun sehr auf die nächste Zeit.
    Viele Grüße
    H. M.

  • #11

    A. M. (Sonntag, 11 November 2018 18:24)

    Liebe Frau Grothe,
    ich habe Sie heute in Friedrichsruh auf dem Adventsmarkt kennengelernt.
    Ihre Begleitbücher haben mich fasziniert und Ihr Stand war für mich der schönste auf dem ganzen Markt. Das Gespräch mit Ihnen hat seinen Teil dazu beigetragen und wir werden uns bestimmt wieder treffen, da mir die Begleitbücher nicht aus dem Kopf gehen!
    Ich sage nochmals Danke für das nette Gespräch und bis bald
    A. M.

  • #10

    Johannes Grüschow, Kückallee 37C, Reinbek (Donnerstag, 12 Juli 2018 16:16)

    Reinbek, den 12.Juli 2018
    Liebe Frau Grothe,
    unsere heutige Begegnung war für mich (und meine Kinder) ein Glücksfall !
    Ich danke Ihnen sehr. J.G.

  • #9

    O.B. (Montag, 09 Juli 2018 12:54)

    Liebe Frau Grothe.
    Das mit der Guitarre war eine tolle Idee. Als sie mir auch noch die alten Lieder mitgebracht haben war ich ganz gerührt. Ich habe ihnen doch nur die erste Zeile gewusst. Danke. Ich habe unsere gemeinsame Zeit sehr genossen. Danke. Ihre O.B.

  • #8

    A. (Freitag, 30 März 2018 13:34)

    Liebe Frau Grothe,
    ich möchte mich nochmals für die Hilfe und die Zeit bedanken , die Sie mir geschenkt haben. Es hat mir sehr gut getan und geholfen. Sie waren mir eine Stütze in schwerer Zeit, so einfühlsam und klug. Es war schön mit Ihnen. Ich bin gern gekommen. Menschen wie Sie gibt es nicht viele. Mein Mann war auch so einer und er war mit Leib und Seele dabei. Ich kann Stolz auf ihn sein und werde ihn ein ehrendes Andenken bewahren. Ihre A.

  • #7

    Sabine Elender (Sonntag, 10 Dezember 2017 19:25)

    Liebe Frau Grothe,
    es war heute im Sasel-Haus eine kurze Begegnung, die uns zusammenführte. Ihre offene und warmherzige Art hat mich ganz für Sie eingenommen, sie hat mir gut getan. Meine Grenzen sind offener als bei den meisten Menschen und ich bin gefühlt schon ewig angezogen von den Themen Abschied, Tod und Sterben. In Ihnen habe ich jemanden getroffen, der seine Sensibilität und Menschenliebe lebt. Ich danke Ihnen für den schönen Moment!
    Ich grüße Sie herzlich
    Sabine Elender

  • #6

    Hr. S. (Donnerstag, 24 August 2017 11:28)

    "Was mir gefallen hat? Ja, wenn Sie mich so fragen. Die allumfassende Art. Ihr Auftreten. Sehr angenehm."

  • #5

    Karin W. (Mittwoch, 28 Juni 2017 16:58)

    Liebe Frau Grothe,
    nochmals herzlichen Dank für Ihre so fürsorgliche und herzliche Art, die Sie uns , beim Abschiednehmen unserer so beliebten Tochter, entgegen brachten.
    Sie haben uns in den schwersten Stunden beigestanden. Uns Trost und Zuversicht für
    die Zukunft ,ohne unserer Tochter weiterzuleben, zugesprochen! -Trotzdem der Schmerz immer noch sehr tief sitzt. -
    Ihre Ruhe und Herzlichkeit war in dieser Zeit wie Balsam auf der Seele. Sie beeeinflußten damit die Trauer und die vielen Tränen, aber auch die Angst, wie es ohne
    einem so geliebten Menschen , in der Zukunft weiter gehen soll !
    Nach nun schon 10 Monaten ist der Schmerz immer noch gegenwärtig, man lebt nur anders damit. -Im tiefsten Herzen wird er aber für immer bleiben! -
    Vielen vielen Dank und herzliche Grüsse auch von meinem Mann!
    i

  • #4

    Astrid Braker (Dienstag, 16 Mai 2017 16:08)

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)

    … auch wenn man meint, auf den Tod eines geliebten Menschen vorbereitet gewesen zu sein,
    … man glaubt, dass ein hohes Lebensalter das Sterben als Lauf der Natur anerkennen lässt,
    … man denkt, es ist gut so, wie es gekommen ist… so ist für einen doch überraschend, was für heftige Gefühle der Verlust verursacht…
    Die verschiedenen Stimmungen der Trauer, Gefühle, Ängste, Sorgen und Erinnerungen zu betrachten, zu sortieren und einzuordnen, ihnen den richtigen Platz in meinem Herzen zum Ruhen zu geben, dem Kopfkino eine Pause zu gönnen, das Abschiednehmen bewusst erleben zu lassen und ihm einen angemessenen (Zeit-)Rahmen zu geben, den Weg des langsamen Begreifens zu gehen… hätte ich ohne DICH, liebe Kerstin, nicht geschafft. Deine ruhige und einfühlsame Begleitung in meinen wirren Stunden, das ehrliche Gespräch mit stärkenden Worten für den Alltag, die Spaziergänge in der Natur, die erdend und entschleunigend wirken und die liebe Fürsorge, die DU mir hast zukommen lassen, haben mir geholfen, dass eigentlich Geschehene im Prozess zu verarbeiten. Diese wundervolle Unterstützung – auch, oder vielmehr gerade außerhalb der Familie und des Bekanntenkreises zu erfahren - ist ein großes Geschenk. Vielen, vielen Dank für alles, was DU für mein Seelenheilen getan hast und für die „anderen“ Wege, die ich mit DIR gehen konnte.

  • #3

    Elisabeth Mohr (Montag, 15 Mai 2017 11:56)

    Ich habe Kerstin Grothe erstmals am Telefon kennengelernt. Ihre sanfte, einfühlsame Stimme hat mich sofort beruhigt. Als sie mir später gegenüber stand, war das Gefühl des Verstehens und der Anteilnahme Balsam für meine trauernde Seele. Bis heute bin ich ihr dankbar für unsere intensiven Gespräche.. Sie hat die besondere Gabe, mit dem Herzen zuzuhören.
    Elisabeth Mohr

  • #2

    J.H. (Samstag, 13 Mai 2017 15:56)

    Liebe Frau Grothe.
    Sie haben mit ihrer Einlassung auf unsere Familiengeschichte ganz viel bewirkt. Einmal hat ihre schnelle Bereitschaft mit uns zu reden, uns sehr gut getan. Sie haben viel Geduld mit uns gehabt und außerdem mit ihrem klugen Humor ganz viel zur Entspannung beigetragen und auch auf viele Minen hingewiesen, die im Beziehungsfeld scharf werden könnten. Und Sie haben uns Mut gemacht aus der Gewöhnung und Beliebigkeit auszusteigen. Sie haben Sicherheit und Ruhe ins Wohnzimmer gebracht.
    Herzliche Grüße auch von meiner Frau. J. H.

  • #1

    Frau W. Reinbek (Mittwoch, 28 Dezember 2016 13:00)

    Manche Momente sind unwiederbringlich und es ist im Nachhinein besonders schön, nicht allein gelassen worden zu sein. Sie haben mir während der Zeit des Abschieds beigestanden, auch mit kleinen Aufmerksamkeiten. Dafür möchte ich ihnen herzlich danken.

Herr S. aus Wentorf      (17.11.2016)

.... "Sie haben mir zugehört. Das war schön. Sonst möchte das keiner hören. Sonst hält das keiner aus. Unsere Spaziergänge behalte ich in besonders guter Erinnerung. Danke."

Es entsteht ein Buch ...

In diesem Jahr wird ein Buch über das Trauercafé in Reinbek entstehen. Seit Beginn dieses Angebotes bin ich dabei und möchte nun die Geschichten und Erfahrungen der Gäste, welche das Trauercafé aufsuchen, zu Papier bringen. Dafür finden Treffen außerhalb der Cafézeit statt. Das Angebot eines zwanglosen Treffens mit anderen Hinterbliebenen hilft, sich in der veränderten Situation der Trauer zurecht zu finden. Wenn Sie an diesem Projekt teilnehmen möchten, rufen Sie gern an!